Jonker will „Ballbesitz, Dominanz, Tore“

Bad Ragaz  Der VfL-Trainer fordert schönen Fußball von seinen Wolfsburger Profis und freut sich auf Maxi Arnold.

Andries Jonker machte in Bad Ragaz meist einen zufriedenen Eindruck.

Foto: regios24/Darius Simka

Andries Jonker machte in Bad Ragaz meist einen zufriedenen Eindruck. Foto: regios24/Darius Simka

Plötzlich steht Andries Jonker auf, zeigt mit dem Arm nach rechts, spielt mit dem rechten Fuß einen imaginären Ball nach links und schwärmt von seinem Landsmann Johan Cruyff. „Doch solche Anführertypen“, sagt der Trainer des VfL Wolfsburg, „gibt es heute nicht mehr.“ Im Trainingslager-Interview mit...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.